Ort

Boxdorf
Boxdorf ist ein sächsisches Dorf am Stadtrand Dresdens. Boxdorf ist Teil der Gemeinde Moritzburg.
 
 
Geschichte: 
1242
 Erste urkundliche Erwähnung von Bokoisdorph
 
1408
 Wüstung Cunnersdorf erwähnt
 
1530
 Herzog Georg "der Bärtige" ließ den oberen Waldteich anlegen
 
1539
 Reformation im Kirchspiel Reichenberg
 
1546
 Boxdorf wird dem Amt Dresden unterstellt
 
1565
 Erste Erwähnung der "Baumwiese"
 
1632
 Not durch Pest
 
1748
 erscheint der springende Bock im Gemeindesiegel
 
1772
 erster Kartoffelanbau
 
1838
 erster Schulbau in Boxdorf
 
1839
 Bau der ersten Bockwindmühle
 
1875
 Einführung der Standesämter, Boxdorf zu Eisenberg/Moritzburg
 
1882
 Schulneubau am jetzigen Standort
 
1888
 Gründung Boxdorfer Jugendverein
 
1889
 Gründung Männergesangsverein "Liederkranzn 1889" Boxdorf
 
1913
 erster Dresdener Flugplatz zwischen Windmühle und Wetterberg
 
1915
 Boxdorf erhält Elektroanschluss
 
1928
 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Boxdorf
 
1928
 Anschluss an Wassernetz Radebeul
 
1956
 Eingemeindung von Neu-Reichenberg
 
1972
 Einweihung Kindergarten "An der Triebe"
 
1992
 Rekonstruktion des Windmühlenturms
 
1992
 750-Jahrfeier
 
1994
 Zusammenschluss mit Friedewald und Reichenberg zur Gemeinde Reichenberg